Ursula Lirk im Portrait

Ursula Lirk Sinnzentrum

Das SinnZENTRUM ist ein Ort, an dem viele Experten mit ihrem Fachwissen als Beratende, Vortragende und Seminarleiter tätig sind. Welches Angebot bringst du ins SinnZENTRUM ein?

Ich bin Klinische und Gesundheitspsychologin und fokussiere meine Arbeit auf zwei Bereiche. Im klinischen Bereich arbeite ich in der Diagnostik und Behandlung von psychischen Störungen und Erkrankungen. Mein Fokus liegt dabei immer darauf, dem Menschen beim „gesund werden“ zu helfen. Im Bereich der Gesundheitspsychologie widme ich meine Arbeit dem Ziel „gesund bleiben“ und biete dazu Coachings und Prävention an. Eine Besonderheit meiner Arbeit ist die zahnärztliche Hypnose: Seit über 10 Jahren arbeite ich mit Zahnärzten Hand in Hand, um Menschen mit Zahnbehandlungsphobie eine möglichst entspannte Behandlung zu ermöglichen. Hierfür wende ich hauptsächlich  hypnotherapeutische und traumtherapeutische Methoden an. Wichtig ist mir immer das gemeinsame Grundverständnis für die Problematik oder das Symptom des Patienten. Meine Schwerpunkte liegen in den Bereichen

  • Ängste
  • chronische Schmerzen
  • Vorbereitung auf medizinische Eingriffe
  • Schlafstörungen
  • Umgang mit Emotionen

Meine Vorträge handeln von Hypnose, Selbsthypnose und hypnotischer Kommunikation, Trancevertiefung und tiefe Trance, Hypnoseinduktionen sowie Kinderhypnose.

Du bist als Klinische und Gesundheitspsychologin im SinnZENTRUM tätig. Mit welchen Anliegen wenden sich Menschen an dich?

Die Menschen, die zu mir kommen, sind es oft leid, dass sie das Gefühl haben, dass ihre Angst, ihre Panik, ihre Schmerzen… ihr Leben kontrollieren. Sie haben das Gefühl, dass ihnen alles zu viel wird. Zustände, in denen man bewusst wenig Zugang zu seinen Ressourcen hat. Mit Hilfe von traumtherapeutischen Techniken können negative Erlebnisse aus der Vergangenheit abgeschlossen werden, sodass man sich einer positiven Zukunft zuwenden kann. Die  hypnotherapeutischen Techniken können unbewusste Ressourcen aktivieren, sodass es wieder Freude macht, sein eigenes Leben selbst zu gestalten.

Wie bist du zu deiner Berufung gelangt?

Der erste Kontakt mit Hypnose war eher zufällig. Auf der Suche nach Arbeit nach meinem Studium und während meiner Ausbildung zur Klinischen Psychologin habe ich eine Forschungsstelle der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose e.V. angenommen. Die Effizienz dieser Methode hat mich überrascht und tief beeindruckt. Ich habe mich gefragt: „Wie kann es sein, dass jemand jahrelang an einer beispielsweise Angststörung leidet und sich dann innerhalb von kurzer Zeit entspannt in die Situation begeben kann, die er früher gefürchtet hatte?“

Ich habe erkannt, dass die Lösung für unsere individuellen Probleme bereits in unserem Unbewussten parat liegen. Durch Methoden wie die Hypnose können wir uns dieses Wissen zugänglich machen und die ureigene Lösung für uns aktivieren. Das ist faszinierend.

Was bedeutet für dich Sinn-voll Leben?

Sinn-voll leben, bedeutet für mich, dass ich hinter den Entscheidungen stehe, die ich getroffen habe und mir verzeihe, wenn sie sich im Nachhinein als nicht ganz positiv herausgestellt haben, weil ich dadurch lernen kann.

Sinn-voll leben bedeutet für mich, dass ich das, was ich tue ganz mache, mit allen Sinnen; dass ich mich meiner Tätigkeit, der Person gegenüber, dem Workshop, den ich vorbereite, etc. ganz widme, weil es für mich Sinn macht.

Sinn-voll leben bedeutet für mich kleine Momente zu genießen.

Sinn-voll leben bedeutet für mich dankbar sein zu können.

Dein Lieblingszitat lautet?

„Jeder Mensch ist so einzigartig, wie sein eigener Fingerabdruck.“ (M.H.Erickson)

 

Zur Website: www.ursula-lirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.