Maria Eisner im Portrait

Maria Eisner SinnZENTRUM

Das SinnZENTRUM ist ein Ort, an dem viele Experten mit ihrem Fachwissen als Beratende, Vortragende und Seminarleiter tätig sind. Welches Angebot bringst du ins SinnZENTRUM ein?

Ich leite Seminare im Bereich der psychologischen Gesundheitsförderung, im aktuellen Programm sind es die Themen „Burnoutprävention durch Resilienz“ und „Trauer-Abschied-Neubeginn“.

Mit welchen Anliegen wenden sich Menschen an dich?

Menschen kommen zu mir, weil sie aktuelle Krisen durchleben, psychosomatische Symptome entwickeln, unverarbeitete Abschiede bewältigen wollen oder unter Ängsten bzw. Niedergeschlagenheit leiden. Es ist ihnen ein Anliegen, sich selbst mehr annehmen zu lernen und Zugang zu ihren Ressourcen zu bekommen. Dabei begleite ich sie und ihren Weg.

Was ist dir wichtig, Menschen zu vermitteln?

Es ist mir ein Anliegen, dass Menschen wieder ein gutes Gespür für sich selbst entwickeln, Zugang zu ihrer Intuition finden, dass sie sich lieben lernen so wie sie sind mit der Geschichte die sie haben und der Situation, in der sie sich befinden – wie herausfordernd diese auch immer sein mag.

Was bedeutet für dich Sinn-voll Leben?

Den eigenen Sehnsüchten zu folgen, über sich hinauszuwachsen, Grenzen zu erweitern, Lernende zu bleiben, Verbundenheit zu erfahren und mit all den Jahren weiser, toleranter, wacher, liebesfähiger zu werden, das ist Sinn-voll Leben für mich. Wesentlich ist für mich, die Freude am Leben immer intensiver zu spüren und sie weiter zu geben. Und natürlich meine Bestimmung zu leben: Menschen zu ermutigen und für die Kostbarkeit des Lebens zu sensibilisieren.

Dein Lieblingszitat lautet?

„Alle wirklich wichtigen Auseinandersetzungen finden im eigenen Inneren statt.“ Sheldon B. Kopp

Zur Website: www.jobvitalitaet.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.