Schick die Affen spielen

Wie Potenziale realisiert werden können

 

 

 

Es fällt Ihnen manchmal schwer, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, weil Ihre inneren Stimmen, der „Monkey-Mind“, Sie ständig ablenken, Ihnen drein reden und alles besser wissen?
An diesem Tag versuchen wir, diese Affen mal draußen spielen zu lassen und ganz zu uns selber zu kommen.

Entsprechend einiger Aspekte meines neuen Buches "Schick die Affen spielen" wollen wir uns aufmachen, auf verschiedene methodische Weise Potenziale unseres Geistes zu entdecken und zu erspüren.

Die erarbeiteten Potenziale sollen Sie nach diesem Tag weiter begleiten und sich in Ihrem Leben immer deutlicher und tiefer entfalten können.
Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie sich überraschen: Es gibt nicht nur störende Affen – manche können auch sehr kreativ und hilfreich sein.


Zielgruppe:
Alle Menschen, die die Potenziale ihres Geistes deutlicher entdecken und entfalten möchten.

 

 

Referent: Mag. Christoph Schlick
Abschluss: Teilnahmebestätigung vom SinnZENTRUM Salzburg

Termin: siehe unten
Gesamtdauer
: 8 Einheiten 

Anrechenbarkeit: 
Lehrgang Logotherapie: 8 Einheiten für PeerGroup oder Selbsterfahrung/Gruppe

TeilnehmerInnen:
 Min. 4  Max. 15
Anmeldefrist:
1 Woche vorher
Anmeldung: über die Webseite oder bei office@sinnzentrum.at

 

 

Preis:
€ 170,00 inkl. USt.


Veranstalter:
SinnZENTRUM - Salzburg

 

Termine:

"Der Sinn meines Lebens ist es, bewusst mit Menschen in Freude und Leichtigkeit zu leben!" - Renata Schmidtkunz mit Christoph Schlick, Ö1

Weiterlesen »

1-Tagesseminar mit Mag. Christoph Schlick

Weiterlesen »
« Dezember 2018 »
  1 2
  3 4 5 6 7 8 9
  10 11 12 13 14 15 16
  17 18 19 20 21 22 23
  24 25 26 27 28 29 30
  31

Nächste Veranstaltungen

Meditation - der Weg zu mir

11.12.2018, 09:00
Ort: SinnZENTRUM - Salzburg
Veranstalter: SinnZENTRUM - Salzburg

Supervisionstag

12.12.2018, 14:00
Ort: SinnZENTRUM - Salzburg
Veranstalter: Institut für Logotherapie

Philosophische Gesprächsrunde

20.12.2018, 18:30
Ort: SinnZENTRUM - Salzburg
Veranstalter: Institut für Logotherapie